Beef Burger mit Ziegenkäse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Beef Burger mit Ziegenkäse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Knoblauchzehe
3 Tomaten
1 EL Olivenöl
1 EL Apfelessig
Salz
Pfeffer
Zucker
1 Handvoll Rucola
4 Sirloinsteaks à ca. 150 g
2 EL Pflanzenöl
12 Scheiben Frühstücksspeck
4 Burgerbrötchen
100 g Ziegenweichkäse
4 EL Aioli Glas
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Knoblauch häuten und fein hacken. Die Tomaten überbrühen, häuten, entkernen und das Fruchtfleisch klein würfeln. Das Öl in einem kleinen Topf erhitzen, Knoblauch zugeben und andünsten. Die Tomaten ergänzen, den Essig, Salz, Pfeffer und etwas Zukcer hinzufügen. Ca. 10 Minuten bei kleiner Hitze schmoren lassen. Danach abschmecken und abkühlen lassen.
2.
Den Rucola waschen und trocken schütteln.
3.
Den Ofen auf 100°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
4.
Die Steaks abbrausen und trocken tupfen. Im heißem Öl in einer Pfanne von beiden Seiten jeweils ca. 1 Minute scharf anbraten. Salzen und im vorgeheizten Ofen 15-25 Minuten (je nach Vorliebe) gar ziehen lassen. Die Speckscheiben in einer Pfanne im übrigen Fett kross ausbraten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
5.
Die Brötchen halbieren und im Ofen einige Minuten mitbacken. Den Ziegenkäse in vier Scheiben schneiden und die Unterseite der heißen Brötchen streichen. Darauf je ein Steak setzen und mit einigen Speckscheiben belegen. Ein paar Blätter Rucola und etwas Tomatenconfit darauf verteilen und je mit 1 EL Aioli abschließen. Die zweite Brötchenhälfte auflegen und nach Belieben mit einem Spießchen fixieren. Dazu z. B. Essiggurken und Pommes frites reichen.