Erfrischend und leicht

Beereneis mit Rosenwasser

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Beereneis mit Rosenwasser

Beereneis mit Rosenwasser - Clean-Eating-Eisgenuss der besonderen Art

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 4 h 15 min
Fertig
Kalorien:
33
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dieses Eis punktet durch die Beeren mit vielen Antioxidantien – sie stärken die Blutgefäße und fördern die Durchblutung. Insbesondere in Himbeeren steckt viel Biotin, ein Vitamin aus dem B-Komplex, das für schöne, glänzende Haare sorgt.

Auch wenn es für das gewisse Etwas sorgt: Die leckeren Popsicles lassen sich ohne Probleme auch ohne das Rosenwasser zubereiten.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien33 kcal(2 %)
Protein1 g(1 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Kalorien36 kcal(2 %)
Protein1 g(1 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe1,2 g(4 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,2 mg(2 %)
Vitamin K4,4 μg(7 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,5 mg(4 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure27 μg(9 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin3,3 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C35 mg(37 %)
Kalium123 mg(3 %)
Calcium12 mg(1 %)
Magnesium9 mg(3 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure13 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
8
Zutaten
450 g
gemischte Beeren (Himbeeren, Erd- beeren, Heidelbeeren, Johannisbeeren)
2 EL
1 TL
3 EL
3 Stiele
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
AgavendicksaftZitronensaftZitronenmelisse
Zubereitung

Küchengeräte

8 Eis- Förmchen und Holzstiele

Zubereitungsschritte

1.

Beeren verlesen, waschen, etwa 400 g mit Zitronensaft pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Beerenpüree mit Rosenwasser und Agavendicksaft mischen und gut verrühren.

2.

Beerenmischung in 8 Eisförmchen füllen. Etwa 1 Stunde anfrieren lassen. Dann Holzstiele einstecken und weitere 3 Stunden durchfrieren lassen. Restliche Beeren ebenfalls ins Gefrierfach geben und anfrieren lassen.

3.

Zum Servieren Zitronenmelisse waschen und trocken schütteln. Eis aus den Förmchen lösen. Mit restlichen Beeren und Melisse garnieren.