Himbeer-Tiramisu mit Rosenwasser

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Himbeer-Tiramisu mit Rosenwasser
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
408
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien408 kcal(19 %)
Protein6 g(6 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker16 g(64 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K7,5 μg(13 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,8 mg(15 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure31 μg(10 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin5,6 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium251 mg(6 %)
Calcium114 mg(11 %)
Magnesium29 mg(10 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod94 μg(47 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren18,6 g
Harnsäure15 mg
Cholesterin138 mg
Zucker gesamt21 g(84 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
1 EL
3 EL
100 ml
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
200 g
½ Päckchen
8
6 EL

Zubereitungsschritte

1.

Die Himbeeren verlesen, putzen, 4 für die Dekoration beiseite legen und die übrigen mit dem Zitronensaft und und 1 EL Puderzucker pürieren. Die Sahne steif schlagen. Die Mascarpone mit dem übrigen Puderzucker und Vanillezucker verrühren und die steif geschlagene Sahne unterheben.

2.

Die Löffelbiskuits grob zerbröseln, 1/3 davon auf 4 Dessertgläser verteilen und mit etwas Rosenwasser beträufeln. Etwas Himbeerpüree darüber geben und darauf etwas Mascarponecreme verteilen. Diesen Vorgang so oft wiederholen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Dabei mit der Mascarponecreme abschließen und mit je einer Himbeere garniert servieren.