Bunte Götterspeisen-Torte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bunte Götterspeisen-Torte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
fertig in 4 h 20 min
Fertig

Zutaten

für
12
Für die Götterspeise
1 Beutel
Götterspeise Zitronengeschmack
1 Beutel
Götterspeise Himbeergeschmack
1 Beutel
Götterspeise Waldmeistergeschmack
750 ml
klarer Apfelsaft
6 EL
Für den Biskuitteig
2
Eier (Größe M)
100 g
2 EL
heißes Wasser
1 Päckchen
75 g
25 g
gestrichener Backpulver
Für den Belag
9 Blätter
weiße Gelatine
300 g
250 g
50 g
1 Päckchen
abgeriebene Zitronenschale
500 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ApfelsaftSchlagsahneJoghurtZuckerZuckerMehl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Jeden Beutel Götterspeisenpulver mit jeweils 250 ml und 2 EL Zucker nach Packungsanleitung einzeln zubereiten. Flüssigkeit in drei flache, kalt ausgespülte Gefäße geben. Kalt stellen und fest werden lassen.

2.

Für den Biskuit Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, dabei etwa 1/3 Zucker einrieseln lassen. Eigelb mit dem übrigen Zucker, Wasser und Vanillinzucker dick schaumig schlagen. Eischnee darauf geben. Mehl mit Stärke und Backpulver mischen und darüber sieben. Alles mit einem Schneebesen glatt unterziehen. Den Boden einer Springform (28 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Den Teig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) 20-25 Minuten backen. Biskuit 10 Minuten in der Form ruhen lassen. Dann aus der Form lösen und auf ein mit Backpapier belegtes Kuchengitter stürzen. Backpapier abziehen. Biskuit auskühlen lassen.

3.

Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Joghurt mit Quark, Zucker und Zitronenschale verrühren. Gelatine leicht ausdrücken und bei mäßiger Hitze auflösen. Zügig unter die Joghurtmasse rühren. Kurz kühl stellen. Sahne steif schlagen und unterheben.

4.

Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring darum legen. Götterspeise in Würfel schneiden, einige Würfel zum Garnieren abnehmen. Die übrigen Götterspeisenwürfel unter die Sahnecreme heben. Sahnecreme auf dem Tortenboden verstreichen. Torte 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

5.

Tortenring vorsichtig lösen und die Torte mit den beiseite gelegten Götterspeisen-Würfel garnieren.