Chili mit Putenbrust

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Chili mit Putenbrust
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zubereitungsschritte

1.
Die Aubergine halbieren, mit der Schnittfläche nach unten auf ein Backblech legen. Die Aubergine im Backofen bei 220°C übergrillen, bis die Haut schwarz wird und Blasen wirft. Danach die Auberginenhälften schälen und pürieren. Tomaten kreuzartig an der Oberseite einschneiden und überbrühen, schälen, vierteln, Kerne entfernen und fein würfeln.
2.
Die Kartoffel schälen und fein raspeln. Putenbrust mit Essig abtupfen und in mundgerechte Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Putenfleisch in Öl scharf anbraten und mit Geflügelfond ablöschen. Kartoffelraspel und Tomatenwürfel zugeben und ca. 5- 10 Minuten einköcheln lassen. Das Auberginepüree und Limettensaft zum Geflügelragout geben, mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Die Schokolade fein raspeln und im Putenchili schmelzen lassen. Mandelblättchen und Sesam unterrühren. Chilischote in feine Ringe schneiden und mit den Limettenzesten, etwas Sesam und Mandelblättchen kurz vor dem Servieren bestreuen.

Video Tipps

Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen