Currysuppe mit Ananas und Fladenbrot aus Indien

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Currysuppe mit Ananas und Fladenbrot aus Indien
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kleine frische Ananas
1 Apfel
1 Banane
1 Zwiebel
1 EL Ghee
1 EL Currypulver
1 TL Kurkuma
4 EL ungesüßte Kokosmilch
500 ml Hühnerbrühe
250 ml Vollmilch
1 Hähnchenbrustfilet
Salz
4 EL gehackte Mandelkerne
Chapati indisches Fladenbrot
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MandelkernKokosmilchGheeAnanasApfelBanane
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Ananas den Apfel und die Banane schälen und alles in feine Scheiben oder kleine Stücke schneiden. Anschließend ca. 1/3 der Ananasscheiben oder Würfel beiseite stellen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Das Ghee erhitzen und die Zwiebeln darin glasig schwitzen. Das Currypulver und das Kurkuma darüber stäuben und kurz mitanschwitzen lassen. Die Fruchtstücke zu den Zwiebeln geben und kurz mitdünsten lassen. Die Kokosmilch, die Brühe und die Milch angießen, alles aufkochen und ca. 15-20 Min. köcheln lassen. Dann vom Herd ziehen und mit dem Pürierstab pürieren.
2.
Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten, dann beiseite stellen. Das Hähnchenfleisch quer in feine Scheiben schneiden, mit den beiseite gelegten Ananasscheiben in die Suppe geben und noch ca. 3-4 Min. köcheln lassen, mit Salz würzen.
3.
Chapatis nach Packungsanweisung aufbacken. Die Currysuppe in Schälchen anrichten. Mit Mandeln bestreuen und mit Chapatis servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite