Eissandwiches

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Eissandwiches
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 3 h
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Teig
75 g Mehl
50 g gemahlene Haselnüsse
40 g Kakaopulver
1 TL Backpulver
2 EL Speisestärke
1 Prise Salz
6 Eier
1 EL Zitronensaft
150 g Zucker
Zucker zum Bestreuen
Zum Füllen und Verzieren
750 ml Eiscreme nach Belieben (z. B. Nuss, Joghurt, Zitrone, Himbeere)
gehacktes Zitronat
gehackte Haselnüsse
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerHaselnussKakaopulverZitronensaftSalzEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.
2.
Das Mehl mit den Nüssen, dem Kakao, dem Backpulver, der Stärke und dem Salz vermischen. Die Eier trennen. Die Eiweiße mit dem Zitronensaft steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Die Eigelbe unterziehen. Die Mehl-Nussmischung darüber sieben und vorsichtig unterheben. Den Teig auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen (Stäbchenprobe). Aus dem Ofen nehmen, auf ein gezuckertes Küchentuch stürzen, die Folie abziehen und den Kuchen auskühlen lassen. Den Biskuitboden anschließend halbieren. Einen Backrahmen auf ein Backblech oder eine Platte legen und mit Frischhaltefolie auslegen. Eine Hälfte des Bodens hineinlegen (dieser soll vollständig umschlossen sein). Die gewünschte Eiscreme leicht antauen lassen und auf dem Boden verstreichen. Mit dem zweiten Boden belegen und leicht andrücken. Abgedeckt mindestens 1 Stunde einfrieren. Vor dem Servieren aus der Form lösen und die Folie abziehen. Nach Wunsch in quadratische Stücke und Dreiecke schneiden und mit den Rändern nach Belieben in Zitronat und Haselnüsse drücken. Auf einer Kuchenplatte angerichtet sofort servieren.