Fenchelcremesuppe mit Räucherlachs

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fenchelcremesuppe mit Räucherlachs
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 Knollen Fenchel
150 g mehligkochende Kartoffeln
2 EL Olivenöl
800 ml Gemüsebrühe
100 ml Schlagsahne
2 EL Crème fraîche
20 ml Noilly Prat
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zum Garnieren
80 g Räucherlachs in Scheiben
Kerbelblatt
2 EL Mandelblättchen geröstet
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Fenchelknollen, waschen, vierteln, den Strunk entfernen und ebenfalls würfeln. Etwas Fenchelgrün für die Garnitur beiseite legen, den Rest hacken. Die Kartoffeln schälen und würfeln.
2.
Die Zwiebeln, den Knoblauch und den Fenchel im heißen Olivenöl 1-2 Minuten farblos anschwitzen, die Brühe angießen und die Kartoffeln dazu zugeben. Aufkochen und ca. 20 Minuten bei milder Hitze gar köcheln lassen.
3.
Anschließend das Fenchelgrün dazu geben, alles fein pürieren und die Sahne ergänzen. Je nach gewünschter Konsistenz noch etwas einköcheln lassen oder Brühe ergänzen. Nicht mehr kochen lassen, die Crème fraîche einrühren und mit Noilly Prat, Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Die Suppe vor dem Servieren nach Belieben nochmal kurz schaumig mixen, auf Teller verteilen und die Lachsscheiben hinein legen. Mit dem restlichen Fenchelgrün, Kerbel und Mandeln garniert servieren.