Wachteleier mit Räucherlachs

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Wachteleier mit Räucherlachs
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
170
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien170 kcal(8 %)
Protein16 g(16 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate1 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,1 g(0 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D3,3 μg(17 %)
Vitamin E2,7 mg(23 %)
Vitamin K1,8 μg(3 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,9 mg(58 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure38 μg(13 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin6,6 μg(15 %)
Vitamin B₁₂3,8 μg(127 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium225 mg(6 %)
Calcium23 mg(2 %)
Magnesium15 mg(5 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren3,6 g
Harnsäure16 mg
Cholesterin145 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zutaten
8 Scheiben
8
8 TL
1 EL
weißer Pfeffer
Dillspitzen zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RäucherlachsKeta-KaviarFrischkäseWachteleiPfeffer

Zubereitungsschritte

1.

Die Wachteleier in kochendem Wasser 10-12 Minuten hartkochen, auskühlen lassen und die erkalteten Eier schälen und trocken tupfen. Die Lachsscheiben ausbreiten und hauchdünn mit Frischkäse bestreichen. Je eine Lachsscheibe um ein Ei wickeln, dabei am oberen Rand den Lachs etwa 1 cm breit überstehen lassen.

2.

Die Eier im Lachs nach Belieben mit weißem Pfeffer übermahlen. Auf die Eier je einen Löffel voll Lachskaviar setzen und jedes Ei mit einer Dillspitze garnieren. Bis zum Servieren kalt stellen.

Schlagwörter