Filoteig-Feta-Kuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Filoteig-Feta-Kuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Stangen Lauch
3 Knoblauchzehen
300 g Rucola
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL frisch gehackter Dill
200 g Feta
60 g Pinienkerne
4 Filoteigblätter
50 g zerlassene Butter
Butter für die Förmchen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RucolaFetaPinienkerneButterOlivenölDill

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Den Lauch putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Den Rucola waschen, trocken schleudern und grob hacken. In einer Pfanne das Öl erhitzen und den Lauch sowie den Knoblauch unter Schwenken ca. 3 Minuten andünsten. Den Rucola untermischen, mit Salz, Pfeffer und Dill würzen, vom Herd ziehen und etwas abkühlen lassen. Dann den Feta dazubröseln und mit den Pinienkernen untermengen.
3.
Den Filoteig aus der Folie nehmen, mit Wasser besprühen, mit einem feuchten Tuch bedecken und ca. 30 Minuten ruhen lassen, damit sie geschmeidig werden. Die vier Förmchen mit Butter auspinseln. Jede Form mit einem Teigblatt auslegen und mit Butter bepinseln. Die Füllung daraufsetzen und jedes Teigblatt zur Mitte hin einschlagen. Nochmals mit etwas Butter bestreichen. Im vorgeheizten Ofen 15-20 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen, aus der Form lösen und in Stücke geschnitten servieren.