Fischsuppe mit Sauce Rouille

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fischsuppe mit Sauce Rouille
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Langustenschwanz (à 400 g, vom Händler fertig gekocht)
2 Rotbarben à 200g
2 Knurrhähne à 150g
40 g Safranfäden
100 g Schalotten
4 Knoblauchzehen
800 g geschälte Tomaten (1 Dose)
350 g Fenchel
10 EL Olivenöl
700 ml Fischfond
Salz, Pfeffer
1 Bund Frühlingszwiebeln
150 g Kartoffeln
2 Chilischoten
1 Ei (Größe M)
150 ml Pflanzenöl
8 Baguettescheiben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Langustenschwanz in 4 Stücke schneiden. Fische putzen, filieren und in Stücke schneiden, kalt stellen. 30 Safranfäden in 150 mL lauwarmem Wasser einweichen. Schalotten pellen und fein würfeln. Knoblauchzehen pellen, 2 Zehen fein hacken. Tomaten in einem Sieb abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. Tomaten grob würfeln. Fenchel putzen, vierteln und in feine Streifen schneiden.

2.

4 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen, darin bei mittlerer Hitze Schalotten und gehackten Knoblauch andünsten. Tomaten zugeben und 3 – 4 Minuten mitdünsten. Mit den eingeweichten Safranfäden samt Wasser, Tomatensaft und 400 mL Fischfond auffüllen, leicht salzen und pfeffern. Bei milder Hitze 10 Minuten kochen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen. Das untere Drittel vierteln, in Salzwasser 2 Minuten blanchieren, herausnehmen, abschrecken, abtupfen und Beiseite stellen.

3.

Für die Rouille Kartoffeln schälen, waschen im restlichen Fischfond garen und zweimal durch die Presse drücken. Chilischoten halbieren, entkernen und fein würfeln. Restlichen Knoblauch mit Salz, Chili und restlichem Safran in einem Mörser fein zerreiben. 1 EL Olivenöl und die Kartoffeln zugeben und verrühren. Ei mit dem Pflanzenöl in einen hohen Becher geben und zügig zu einer Mayonnaise schlagen. Mit der Kartoffelmasse verrühren und zugedeckt kalt stellen.

4.

Restliches Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, portionsweise Fisch und Languste bei mittlerer Hitze 2 – 3 Minuten anbraten, salzen, wenden und beiseite stellen. Fenchel in der Suppe 3 – 4 Minuten garen. Fisch und Languste dazugeben.

5.

Baguette unter dem vorgeheizten Grill goldbraun backen. Auf jede Scheibe etwas Rouille geben. Frühlingszwiebeln in der Suppe erhitzen. Die Suppe mit den gerösteten Baguettescheiben anrichten und servieren.