Gebratener Lachs auf grünem Spargel

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Gebratener Lachs auf grünem Spargel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für die Vinaigrette:
4
1 EL
4 EL
Traubenkernöl oder Distelöl
4 EL
sehr gutes Olivenöl
4 Zweige
1 Prise
Außerdem:
2 kg
4 Scheiben
Lachsfilet à 130 g
2 EL
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Für die Vinaigrette den Strunk der Tomaten herausschneiden und die Haut leicht einritzen. Die Tomaten ca. 30 Sekunden in sprudelnd kochendem Wasser blanchieren, abgie.en, kalt abschrecken und die Haut abziehen. Tomaten vierteln und die Kerne entfernen. Kerne mit etwas Salz auf ein Sieb geben, auspressen und den Saft dabei auffangen. Die im Sieb verbleibenden Kerne wegwerfen. Tomatenfilets in kleine Würfel schneiden.

2.

Tomatensaft mit Weißweinessig und Pfeffer verrühren. Traubenkern- und Olivenöl mit einem Schneebesen einrühren. Estragon waschen, trocken schleudern, die Blättchen von den Stielenzupfen und fein hacken. Tomatenwürfel und Estragon in die Vinaigrette rühren und das Ganze mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.

3.

Spargel waschen. Von den unteren Enden etwa 3 cm abschneiden. Das untere Drittel der Spargelstangen mit einem Sparschäler schälen. In einem Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen, darin den Spargel 5–6 Minuten kochen.

4.

Währenddessen die Lachsfilets mit Salz und Pfeffer würzen. Sonnenblumenöl in einer großen Pfanne erhitzen, darin die Lachsfilets von beiden Seiten jeweils 2–3 Minuten anbraten. Der Lachs soll eine schöne braune Färbung bekommen und innen noch leicht glasig sein. Spargel abgießen, abtropfen lassen und auf vier Teller verteilen. Jeweils ein Lachsfilet daraufsetzen und alles mit der Vinaigrette beträufeln.

Zubereitungstipps im Video