Gedämpfte Garnelen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gedämpfte Garnelen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 20 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
6 Kaffir Limettenblätter
500 g Riesengarnelenschwanz (ohne Kopf)
2 Zitronengrasstängel
30 g Ingwer
1 rote Chilischote
1 handvoll Thai-Basilikumblatt gewaschen
Limettensaft
Fleur de sel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Siebeinsatz eines Dämpftopfs mit Kaffir-Limettenblättern auslegen. Die Garnelen waschen, trocken tupfen und darauf verteilen. Das Zitronengras putzen und längs halbieren.

2.

Den Ingwer in Scheiben schneiden und mit dem Zitronengras in einen Dämpftopf geben. Etwa 5 cm hoch Wasser einfüllen und aufkochen. So können die Garnelen später über den Dampf das Aroma der Gewürze aufnehmen.

3.

Den Dämpfeinsatz in den Topf setzen und die Garnelen zugedeckt bei schwacher Hitze 2 bis 3 Minuten gar dämpfen. Vom Herd nehmen und weitere 2 bis 3 Minuten ziehen lassen, damit die Garnelen nicht trocken werden.

4.

Chilischote putzen, entkernen und fein hacken, Basilikum grob hacken. Garnelen mit Limettensaft und Fleur de Sel würzen, mit Chili und Basilikum bestreuen. Dazu passt Möhren-Koriander-Püree oder Mayonnaise.