Super Beauty Food

Gebackene Eier mit Spinat

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gebackene Eier mit Spinat

Gebackene Eier mit Spinat - Reichlich Biotin sorgt für schöne Nägel und eine glatte Haut

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
402
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das in Spinat und Eiern steckende B-Vitamin Biotin hilft gegen brüchige Fingernägel und sorgt für glatte Haut. Spinat liefert daneben reichlich Folsäure, einem Vitamin, das insbesondere für Schwangere wichtig ist, da es Fehlbildungen vorbeugen kann.

Sie wissen nicht wohin mit dem übrig gebliebenen Eiweiß? Kein Problem: Bereiten Sie damit einfach zum nächsten Frühstück unsere gesunden und leckeren Quinoa-Pancakes zu!

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien402 kcal(19 %)
Protein17 g(17 %)
Fett35 g(30 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Vitamin A1,6 mg(200 %)
Vitamin D3,7 μg(19 %)
Vitamin E4,7 mg(39 %)
Vitamin K484 μg(807 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin5,3 mg(44 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure267 μg(89 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin38,8 μg(86 %)
Vitamin B₁₂2,1 μg(70 %)
Vitamin C66 mg(69 %)
Kalium952 mg(24 %)
Calcium264 mg(26 %)
Magnesium96 mg(32 %)
Eisen7,1 mg(47 %)
Jod28 μg(14 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren17,2 g
Harnsäure79 mg
Cholesterin569 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Blattspinat
2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
1 EL Butter (15 g)
Salz
Muskatnuss
150 g Crème fraîche
100 g Schlagsahne
3 Eigelbe
Pfeffer
8 Eier (S)
Zubereitung

Küchengeräte

4 kleine flache Auflaufformen (Durchmesser ca. 15 cm)

Zubereitungsschritte

1.

Blattspinat putzen, Stiele entfernen, Spinat gründlich waschen. Blätter in einem Sieb über einem Topf mit kochendem Wasser zugedeckt zusammenfallen lassen.

2.

Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. In einem Topf Butter schmelzen lassen. Schalotten und Knoblauch darin 4 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Dann Spinat dazugeben und unter Rühren 2 Minuten mitschmoren lassen. Mit Salz und frisch abgeriebenem Muskat würzen, vom Herd nehmen und 5 Minuten abkühlen lassen.

3.

Inzwischen Crème fraîche, Sahne und Eigelbe verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Spinat in 4 Auflaufformen verteilen und mit der Eigelbmischung übergießen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 15 Minuten garen.

4.

Nacheinander die Eier aufschlagen und auf den Spinat gleiten lassen. Eier etwa 5–10 Minuten im Ofen nach Sicht garen, bis das Eiweiß gestockt, aber das Eigelb noch gerade so flüssig ist. Mit Pfeffer übermahlen und servieren.