Fast Food ohne Reue

Gedämpfte Garnelen-Teigtaschen

mit knackigem Wokgemüse
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gedämpfte Garnelen-Teigtaschen

Gedämpfte Garnelen-Teigtaschen - Feines Festessen aus dem Reich der Mitte

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
292
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Im alten China galten diese "Wan Tans" einst als heilig und wurden nur zu hohen Festtagen aufgetischt. Heutzutage genießt man die gedämpften Garnelen-Teigtaschen mit der eiweiß- und mineralstoffreichen Füllung auch im Alltag öfter. Dabei vernascht man jede Menge Vitamine und Pflanzenstoffe aus Gemüse und Gewürzen gleich mit.

Dämpfkörbe finden Sie preiswert in asiatischen Supermärkten. Wer das Dämpfen erst mal nur ausprobieren möchte und kein solches Spezialgerät besitzt, nimmt stattdessen einen Dämpftopf oder einen Dämpfeinsatz aus Metall. Beides haben Sie ebenso wenig im Schrank? Kein Problem: Dann tut es auch ein normales Sieb, das man in einen Topf hängt und mit einem Deckel zudeckt.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien292 kcal(14 %)
Protein24 g(24 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7 g(23 %)
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D1,4 μg(7 %)
Vitamin E6,6 mg(55 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin8,2 mg(68 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure42 μg(14 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin13,6 μg(30 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C50 mg(53 %)
Kalium579 mg(14 %)
Calcium120 mg(12 %)
Magnesium80 mg(27 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod129 μg(65 %)
Zink3,4 mg(43 %)
gesättigte Fettsäuren0,9 g
Harnsäure128 mg
Cholesterin154 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
GarnelenMöhreShiitakepilzIngwerSojasauceSesamöl

Zutaten

für
4
Zutaten
30
Wan-Tan-Teigblätter (9x9 cm; tiefgekühlt)
350 g
Garnelen (küchenfertig)
1 Stiel
3
1 Stück
Ingwer (ca. 3 cm lang)
1 g
1 EL
200 g
250 g
Möhren (2 Möhren)
2
2 EL
grüne Chilisauce
3 EL
2 EL
2 EL
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 2 kleine Schüsseln, 1 Wok, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 Sparschäler, 1 Pinsel, 2 Dämpfeinsätze

Zubereitungsschritte

1.
Gedämpfte Garnelen-Teigtaschen Zubereitung Schritt 1

Wan-Tan-Blätter auftauen lassen. Inzwischen Garnelen abspülen, trockentupfen und fein hacken. Zitronengras von der äußersten Schicht befreien, unteres Drittel waschen und fein hacken. Frühlingszwiebeln putzen und waschen, Ingwer schälen und ebenfalls fein hacken. Sämtliche Gemüseabschnitte für das Dämpfwasser zurücklegen.

2.
Gedämpfte Garnelen-Teigtaschen Zubereitung Schritt 2

Paprika vierteln, entkernen und waschen. 1/4 sehr fein hacken und mit den vorbereiteten Zutaten in eine Schüssel geben. Speisestärke mit 1 EL Wasser verrühren und dazugeben. Alles gründlich mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3.
Gedämpfte Garnelen-Teigtaschen Zubereitung Schritt 3

Wan-Tan-Blätter nacheinander füllen: Dazu jeweils Ränder mit etwas Wasser befeuchten und 1 Klacks Füllung in die Mitte geben. Die Ränder zur Mitte hochklappen und oben fest zusammendrücken. In einen leicht geölten Dämpfeinsatz oder Bambusdämpfer setzen.

4.
Gedämpfte Garnelen-Teigtaschen Zubereitung Schritt 4

Shiitakepilze mit einem Pinseln säubern und je nach Größe halbieren oder vierteln. Restliche geputzte Paprika in feine Streifen schneiden. Möhren waschen, schälen und in sehr feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.

5.
Gedämpfte Garnelen-Teigtaschen Zubereitung Schritt 5

Chili-, Soja- und Fischsauce mit 6 EL Wasser verrühren. Die zurückgelegten Abschnitte der Gemüse mit 2 l Wasser in einem Topf zum Kochen bringen.

6.
Gedämpfte Garnelen-Teigtaschen Zubereitung Schritt 6

Den Dämpfeinsatz bzw. den verschlossenen Dämpfkorb mit den Teigtaschen ins sprudelnd kochende Wasser setzen und 8 Minuten dämpfen.

7.
Gedämpfte Garnelen-Teigtaschen Zubereitung Schritt 7

Inzwischen Sesamöl in einem Wok erhitzen. Shiitake, zurückgelegte Paprikaschote und Möhren darin 1 Minute unter Rühren braten. Knoblauch dazugeben und kurz mitbraten.

8.
Gedämpfte Garnelen-Teigtaschen Zubereitung Schritt 8

2 EL der Sauce unterrühren, salzen und pfeffern. Das Gemüse in Schälchen geben, Wan Tans darauf anrichten und mit der restlichen Sauce (als Dip) servieren.

Zubereitungstipps im Video
 
Im chinesischen Kochkurs haben wir einen tollen Tipp bekommen, damit der Teig nicht an dem Metalleinsatz kleben bleibt: Unter jede Teigtasche ein entsprechend großes Stück Backpapier legen (kann mehrfach verwendet werden). So bekommt man die fertigen Teigtaschen garantiert ganz aus dem Topf.
 
"Vegetarische Köstlichkeit"?? Garnelen sind doch kein Gemüse. ;) (Stand so im Newsletter.) EAT SMARTER sagt: Stimmt natürlich! Das ist an sich auch unseren Redakteuren bekannt ; )
 
Werde ich hoffehntlich nachkochen können, weil es hört sich einfach lecker an. Kann man auch was andres verwenden, anstatt die Dämpfeinsätze. Danke und lg EAT SMARTER sagt: Schauen Sie einmal in den "Noch etwas smarter"-Tipp unterhalb der Nährwertangaben: Dort finden sie Vorschläge.
 
Danke für dieses Rezept EatSmarter! Kenne die gedünsteten Teigtaschen aus Asiatischen Restaurants in New York und Sydney, dort gibt es dann verschiedene Füllungen und Formen und wird dim sum oder yum cha genannt. Nun kann ich es selbst kochen!