Gefüllte Pfannkuchen mit Tomaten und Avocado

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gefüllte Pfannkuchen mit Tomaten und Avocado
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g
Weizen fein gemahlen
½ TL
1 Prise
Muskatnuss gerieben
¼ l
4 EL
2 EL
500 g
2
2
1 Bund
2
Palmöl zum Backen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchWeizenOlivenölBasilikumSalzMuskatnuss

Zubereitungsschritte

1.

Aus Vollkornmehl, Salz, Muskat und Milch einen glatten Teig rühren und quellen lassen. Die Tomaten waschen, halbieren und vierteln, mit Essig und Öl vermengen.

2.

Die Knoblauchzehen abziehen und dazupressen. Die Avocados schälen, entkernen und würfeln, unter die Tomaten mengen.

3.

Den Basilikum waschen, trocken schütteln einige Blätter für die Garnitur zur Seite legen, den Rest fein hacken, unter den Salat mengen, ziehen lassen.

4.

In der Zwischenzeit die Eier verquirlen und unter den Teig Rühren, in einer antihaftbeschichteten Pfanne das Fett erhitzen und nacheinander 4 Pfannkuchen backen.

5.

Diese auf Tellern anrichten, den Salat darüber verteilen, zusammenklappen und mit Basilikum garniert servieren.