Gefüllte Zucchiniblüten mit Tomaten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllte Zucchiniblüten mit Tomaten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
8
2
40 g
8
1
100 ml
eiskaltes Wasser
60 g
Pfeffer aus der Mühle
4
3 EL
6 EL
2 EL
Öl zum Frittieren

Zubereitungsschritte

1.
Zucchiniblüten vorsichtig waschen und sehr gut trocken tupfen. Die Narbe mit den Blütenstempeln im Inneren der Blüte abknipsen. Cocktailtomaten waschen, trocknen und vierteln. Schafskäse in 8 Stücke teilen.
2.
Das Eiweiß mit 2 EL Wasser verquirlen. Mehl mit dem restlichen Wasser glatt rühren. Verquirltes Eiweiß, Salz und Pfeffer untermischen.
3.
Die Fleischtomaten waschen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden; auf 4 Tellern anrichten.
4.
Balsamico-Essig und Olivenöl verrühren und über die Tomaten träufeln, salzen, pfeffern und mit Schnittlauch bestreuen.
5.
Das Frittieröl auf ca. 160° erhitzen (es ist heiß genug, wenn an einem hineingestellten Kochlöffelstiel kleine Bläschen aufsteigen)
6.
Die Zucchiniblüten jeweils mit 1 Tomatenviertel, 1 Stück Schafskäse und 1 Basilikumblatt füllen und am oberen Ende leicht zusammendrehen.
7.
Die gefüllten Blüten nacheinander durch den Teig ziehen und im heißen Öl ca. 2 - 3 Minuten hellbraun frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und zum Servieren auf dem Tomatensalat anrichten.