Gefülltes Schmalzgebäck

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefülltes Schmalzgebäck
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
Kalorien:
932
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien932 kcal(44 %)
Protein7 g(7 %)
Fett81 g(70 %)
Kohlenhydrate46 g(31 %)
zugesetzter Zucker19 g(76 %)
Ballaststoffe1,8 g(6 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E47,2 mg(393 %)
Vitamin K5,9 μg(10 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,7 mg(14 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure15 μg(5 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin4,5 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium233 mg(6 %)
Calcium62 mg(6 %)
Magnesium26 mg(9 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren11,4 g
Harnsäure15 mg
Cholesterin59 mg
Zucker gesamt20 g

Zutaten

für
18
Zutaten
50 g weiche Butter
3 Eier
150 g Zucker
200 ml Milch
Vanilleschoten
1 Prise Salz
1 Prise Muskat
625 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
Mehl zum Ausrollen
1 ½ l Öl zum Frittieren
Für die Füllung
25 ml Schlagsahne
1 EL Zucker
175 g dunkle Kuvertüre
1 Päckchen Vanillezucker
Für die Eiscreme
200 g Vanilleeis
Zum Verzieren
Puderzucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ÖlMilchZuckerButterSchlagsahneZucker

Zubereitungsschritte

1.
Für die Schokocreme Sahne mit Zucker und Vanillezucker aufkochen und den Zucker auflösen lassen, vom Herd ziehen und zerkleinerte Kuvertüre hineingeben und schmelzen lassen. Gut verrühren und in den Kühlschrank stellen.
2.
In einer Schussel die Butter mit den Eiern und dem Zucker gut cremig schlagen, dann Milch, Vanillemark, Salz und Muskat unterrühren.
3.
Mehl mit Backpulver mischen, nach und nach mit den Knethaken des elektrischen Handrührgeräts unter den Teig rühren und kneten.
4.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 1 cm dick ausrollen. Mit einem Ausstecher (oder einem Glas von 7 cm ⌀) Teigkringel ausstechen. Aus diesen Teigkreisen in der Mitte mit einem Glas von ca. 3 cm ⌀ jeweils einen Kreis ausstechen.
5.
In einer Pfanne das Öl erhitzen, bis an einem hingehaltenen Holzlöffelstiel Bläschen aufsteigen. (Öl in der Friteuse auf 180° erhitzen. ) Die Krapfen portionsweise rundherum goldbraun frittieren, da bei eventuell das L och in der Mitte mit einem Kochlöffelstiel nachformen.
6.
Fertige Krapfen herausheben, auf Küchenpapier gut abtropfen und auskühlen lassen.
7.
Eiscreme etwas antauen lassen. die Schokocreme gut aufrühren. Die Krapfen einmal quer durchschneiden und mit den Fingern etwas aushöhlen. Mit Spritzbeutel je zur Hälfte auf den unteren Ringen Schokocreme und Eiscreme aufspritzen und die Krapfen wieder zusammensetzen, mit Puderzucker bestäubt dann sofort servieren.