Bayerisches Schmalzgebäck

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bayerisches Schmalzgebäck
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
261
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien261 kcal(12 %)
Protein6 g(6 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe1,2 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K1,7 μg(3 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,5 mg(13 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure13 μg(4 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin4 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium116 mg(3 %)
Calcium33 mg(3 %)
Magnesium10 mg(3 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren6,3 g
Harnsäure18 mg
Cholesterin61 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
12
Zutaten
½ Würfel frische Hefe 21 g
250 ml lauwarme Milch
500 g Mehl
20 g Zucker
2 Eier
1 Prise Salz
75 g geschmolzene Butter
Butterschmalz zum Ausbacken
Mehl für die Arbeitsfläche
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchButterHefeZuckerEiSalz

Zubereitungsschritte

1.
Die Hefe zerbröckeln und in der Milch auflösen. Das Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken, die Hefe hinein gießen, mit dem Zucker, den Eiern, Salz und etwa 50 g Butter zu einem weichen, geschmeidigen Hefeteig verkneten. Vom Teig 12 Nudeln abstechen, zu kleinen Kugeln formen und mit flüssiger Butter bepinselt und abgedeckt ca. 10 Minuten gehen lassen.
2.
Anschließend mit in Butter getauchten Fingern ausziehen, dabei den Teigrand durch die Hand gleiten lassen, so dass in der Mitte ein dünnes Fenster entsteht. Die Küchlein in das heiße Schmalz (ca. 170°C) gleiten lassen und portionsweise ausbacken. Dazu die Küchlein 1-2 mal mit heißem Fett übergießen, 1-2 Minuten goldbraun backen und vorsichtig wenden, so dass kein Fett in die Mitte gelangt und die Fenster hell bleiben. 1-2 Minuten auch auf der zweiten Seite goldbraun backen. Gut abtropfen lassen und mit Puderzucker bestaubt servieren.