Gegrillte Fischspieße mit Pesto

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gegrillte Fischspieße mit Pesto
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Schwertfisch (1 Scheibe)
1 EL Zitronensaft
8 Kirschtomaten
8 Kapernäpfel
1 rote Zwiebel
½ gelbe Paprikaschote
2 EL Olivenöl
Basilikum-Pesto (Glas oder selbstgemacht)
Selbstgemachtes Pesto im Glas
3 Bund Basilikum davon dei Blätter
3 EL Pinienkerne ohne Fett geröstet
3 Knoblauchzehen
2 TL Meersalz
40 g Parmesan
40 g Pecorino
150 ml bestes Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Schwertfisch in 8 gleichgroße Würfel schneiden, mit Zitronensaft beträufeln. Kirschtomaten waschen. Zwiebel schälen und längs in Spalten schneiden.
2.
Paprika putzen und 4 kleine Stücke schneiden.
3.
Die Zutaten abwechselnd auf Spieße stecken, mit Olivenöl einpinseln und mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Auf dem nicht zu heißen Grill rundum in ca. 8 Min. grillen.
5.
Mit Basilikumpesto servieren.
6.
Basilikum, Pinienkerne, Knoblauch und Öl mit einem Pürierstab pürieren, nach und nach Salz und geriebenen Käse dazugeben, mit Pfeffer abschmecken.
7.
(alternativ: Basilikum, Pinienkerne und Knoblauch in einem größeren Mörser zerstoßen, nach und nach Salz und Käse einarbeiten und zum Schluss das Öl löffelweise untermischen, mit Pfeffer abschmecken. ) Nach Belieben in ein Glas füllen, mit etwas Olivenöl bedecken und verschließen. Hält sich im Kühlschrank ca. 2 - 3 Wochen.