Gemüsecurry auf thailändische Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüsecurry auf thailändische Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g Blumenkohlröschen
150 g Brokkoliröschen
150 g Brechbohne
3 Kartoffeln
2 Schalotten
1 rote Paprikaschote
4 Kaffir-Limettenblätter
2 EL neutrales Öl
1 EL rote Currypaste
450 ml Kokosmilch
10 Babymais Glas
1 EL Limettensaft
1 EL Palmzucker
1 EL Fischsauce
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Blumenkohl- und Brokkoliröschen putzen, waschen und klein schneiden. Die Bohnen waschen und in 4 cm lange Stücke schneiden.
2.
Die Kartoffeln schälen, waschen und in 2 cm große Würfel schneiden. Die Schalotten abziehen und fein würfeln. Die Paprika waschen, halbieren, von den Kernen und weißen Innenwänden befreien und in schmale Streifen schneiden. Die Kaffir-Limettenblätter waschen und in feine Streifen schneiden. Das Öl in einem Wok erhitzen, die Schalotten glasig schwitezn, die Currypaste hinzufügen und 3-4 Minuten unter ständigem Rühren anrösten. Mit Kokosmilch und 150 ml Wasser auffüllen und 4 Minuten offen köcheln lassen. Die Kartoffeln, Blumenkohl und Kaffir-Limettenblätter hinzufügen und 5 Minuten köcheln lassen. Dann den Brokkoli, die Bohnen, Paprika, Chili und Maiskölbchen hinzufügen und bissfest garen. Anschließend mit Palmzucker, Limettensaft und eventuell etwas Fischsauce abschmecken und servieren.