Gemüsespieße vom Grill mit Tomatensalsa

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüsespieße vom Grill mit Tomatensalsa
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
10,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1 lange, dünne Aubergine
2 dünne Zucchini
4 Schalotten
8 kleine Champignons
8 Kirschtomaten
4 Baby-Mais
2 Zweige frischer Rosmarin
2 Lorbeerblätter
3 EL Olivenöl
Salz
schwarzer Pfeffer
Für die Tomatensalsa
500 g Tomaten
50 g getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
2 Frühlingszwiebeln
2 EL Zitronensaft
1 Prise Cayennepfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateTomateOlivenölZitronensaftRosmarinAubergine
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Aubergine und Zucchini waschen, putzen und die Aubergine in 8 Stücke, jede Zucchini in 4 Stücke schneiden. Die Auberginen leicht salzen. Die Schalotten schälen und halbieren. Die Champignons putzen.

2.

Die Kirschtomaten und die Babymaiskolben waschen, die Maiskölbchen halbieren. Den Rosmarinzweige waschen, trocken schütteln und in 4 Stücke teilen, die Lorbeerblätter halbieren.

3.

Das Gemüse mit den Kräutern abwechselnd auf 8 Spieße stecken, mit 1 EL Olivenöl bestreichen und mit Salz und Pfeffer bestreuen.

4.

Auf dem heißen Grill (nach Belieben) auf Alu-Grillschalen rundum in ca. 25-30 Minuten garen.

5.

Für die Tomatensalsa die Tomaten überbrühen, kurz stehen lassen, dann häuten, vierteln, entkernen und würfeln. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und ebenfalls klein würfeln.

6.

Frühlingszwiebeln putzen, waschen und hacken.

7.

Restliches Olivenöl, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer verrühren und Tomaten und Frühlingszwiebeln damit vermengen.

8.

Zum Servieren die Gemüsespieße auf Teller anrichten und die Tomatensalsa getrennt dazu servieren.