Grillforellen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Grillforellen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 4 h 36 min
Fertig
Kalorien:
346
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien346 kcal(16 %)
Protein39 g(40 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate2 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D36,1 μg(181 %)
Vitamin E5,7 mg(48 %)
Vitamin K29,5 μg(49 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin14 mg(117 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure22 μg(7 %)
Pantothensäure3,5 mg(58 %)
Biotin10,8 μg(24 %)
Vitamin B₁₂10,1 μg(337 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium809 mg(20 %)
Calcium56 mg(6 %)
Magnesium63 mg(21 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren4 g
Harnsäure601 mg
Cholesterin124 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Forellen küchenfertig in Portionsgröße
1 große unbehandelte Zitrone
2 Knoblauchzehen
20 g Mayonnaise leicht
8 Zweige Thymian
8 Stiele Oregano
4 Zweige Rosmarin
Apfelholz-Chip
Pflanzenöl für das Grillgitter
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MayonnaiseThymianOreganoRosmarinForelleZitrone
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Forellen abbrausen und trocken tupfen. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Zitrone in etwa 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Den Fisch rundherum mit der Mayonnaise bestreichen. Den Knoblauch, die Zitronenscheiben und die Kräuter in die Bauchhöhle füllen. Mit Frischhaltefolie abdecken und etwa 4 Stunden kalt stellen.
2.
Den Grill vorheizen, ist er beinahe heiß, die Räucherchips in einen Folienbeutel oder gefaltete Alufolie füllen und rundherum einstechen. Auf den Grillrost legen und den Deckel schließen bis sich Rauch bildet.
3.
Die Forellen jeweils in ein mit Öl bepinseltes Fischgrillgitter legen, auf den heißen Grillrost legen und bei geschlossenem Deckel 6-8 Minuten grillen. Wenden und auch auf der zweiten Seite 6-8 Minuten goldbraun fertig grillen.
4.
Je nach Größe, kann auch die Garzeit leicht abweichen.
5.
Nach Wunsch noch mit ein wenig Kräuteröl beträufelt servieren.