Hähnchenbrust mit fruchtigem Paprikagemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hähnchenbrust mit fruchtigem Paprikagemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 35 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Hähnchenbrustfilets
2 EL Zitronensaft
250 ml Apfelsaft
1 kleine Ananas
1 große Zwiebel
Paprikaschote je 1 rote und gelbe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Butterschmalz
4 EL Semmelbrösel
½ TL Curry
2 EL Crème fraîche
1 EL Schlagsahne
5 EL Emmentaler fein gerieben
Schnittlauchröllchen zu Bestreuen

Zubereitungsschritte

1.
Zitronen- und Apfelsaft verrühren und die Hähnchenbrustfilets darin ca. 1 Std. marinieren lassen.
2.
Ananas gründlich schälen, vierteln, den Strunk herausschneiden und in kleine Stücke schneiden.
3.
Paprika waschen, putzen, halbieren, entkernen und klein schneiden.
4.
Zwiebel schälen, längs halbieren und in Spalten schneiden.
5.
Hähnchenbrustfilets aus der Marinade nehmen, trockentupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und in heissem Butterfett je Seite ca. 1 - 2 Min. braten, herausnehmen.
6.
Ananas, Zwiebeln und Paprika ins Bratfett geben, anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, in eine gefettete Auflaufform geben und das Fleisch darauf legen.
7.
Semmelbrösel mit Creme fraîche, Käse, Sahne, Currypulver, Salz und Pfeffer vermengen und auf dem Fleisch verteilen.
8.
1 Tasse von der Marinade angiessen und im vorgeheizten Backofen (200°) ca. 20 Min. überbacken.
9.
Mit Schnittlauch bestreut servieren.