Erfrischend und leicht

Hibiskus-Eistee

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hibiskus-Eistee

Hibiskus-Eistee - Farbenfrohe Erfrischung für heiße Tage

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
26
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der rote Aufguss aus dem Hibiskustee hat blutdrucksenkende Eigenschaften und ist daher gerade für Menschen mit Hypertonie ein echter Geheimtipp. An heißen Sommertagen kann der Salbei dabei helfen, starkes Schwitzen zu mindern. Zusätzlich fördert das Kraut mit seinen ätherischen Ölen die Verdauung.

Wer möchte, kann den Hibiskus-Eistee als Grundrezept sehen und immer wieder neu erfinden: zum Beispiel mit einer anderen Teesorte, einer anderen Kräutersorte oder Zitronen- anstatt Limettensaft.

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien26 kcal(1 %)
Protein0 g(0 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe0,3 g(1 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,1 mg(1 %)
Vitamin K0,8 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,1 mg(1 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure2 μg(1 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,1 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium33 mg(1 %)
Calcium10 mg(1 %)
Magnesium5 mg(2 %)
Eisen0,2 mg(1 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure5 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
7 g
8 Blätter
2
2
4 TL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
AgavendicksaftSalbeiLimetteVanilleschote

Zubereitungsschritte

1.

Hibiskusblütentee in ein Teesieb oder ein Tee-Ei geben, Salbeiblätter zufügen, 1 l kochendes Wasser darübergeben und 8 Minuten ziehen lassen. Teesieb entfernen, Salbeiblätter im Aufguss belassen und 30 Minuten abkühlen lassen, dann für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

2.

Inzwischen Limetten auspressen. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Limettensaft, Vanillemark und Agavendicksaft in den abgekühlten Tee geben, gut verrühren und auf 4 Gläser verteilen. Eiswürfel hinzufügen und servieren.