Indische Crêpes aus Reismehl

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Indische Crêpes aus Reismehl
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 12 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
100 g
1 TL
3 EL
3 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LinsenmehlJoghurtKokosölSalz

Zubereitungsschritte

1.
Das Reismehl mit dem Linsenmehl und Salz in einer Schüssel mischen. Den Joghurt mit ca. 300 ml Wasser verrühren und mit dem Schneebesen langsam unter die Mehlmischung rühren. Zu einem glatten Teig verrühren, abdecken und über Nacht im Kühlschrank quellen lassen.
2.
Am nächsten Tag etwas Kokosfett in einer Pfanne erhitzen. Eine kleine Kelle Teig hineingießen, durch Schwenken dünn verteilen und goldbraun ausbraten. Wenden und auf der zweiten Seite ebenso braten. Auf diese Weise den ganzen Teig zu dünnen Pfannkuchen ausbraten. Dabei gut auf die Temperatur achten, die Dosas werden schnell zu dunkel!
3.
Die Dosas z. B. als Beilage zu einem Gemüsecurry reichen.