Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Indisches Spinat-Joghurt-Curry

3
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Indisches Spinat-Joghurt-Curry
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
600 g
frischer Spinat
200 g
1 EL
1 EL
1
300 g
Joghurt mindestens 3,5 % Fett
2
reife Tomaten
1 Prise
gemahlener Koriander
4 EL
geröstete Sesamsamen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpinatButterCurrypulverChilischoteJoghurtTomate
Einkaufsliste drucken
Produktempfehlung
Reis dazu reichen!

Zubereitungsschritte

1.

Den Spinat waschen, putzen und in wenig Wasser kochendem Wasser in einen Topf zusammenfallen lassen, zur Seite stellen. Den Paneer in kleine Würfel schneiden und in würfeln und in der Butter anbraten. Die Tomaten waschen, überbrühen, häuten, halbieren, entkernen und in Würfel schneiden, zum Käse geben. Die Chili waschen, halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden.

2.

Zusammen mit dem Koriander und dem Curry zugeben, abschmecken. Etwas Wasser zugießen und unter Rühren kurz aufkochen. Den Spinat und den Joghurt untermengen, nochmals erhitzen aber nicht kochen und in Tellern anrichten. Mit Sesam bestreut servieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Tomate ganz einfach in kleine Würfel schneiden
Autor dieses Rezeptes:
 
Hallo, wo bekomme ich denn den Käse her?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Auf jeden Fall in Asia/indischen Läden.
 
Bei sesamsame fehlt das 'n' am Ende
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Danke für den Hinweis. Wir informieren unsere Technik.
Schreiben Sie einen Kommentar