Karibischer Fischtopf mit Papaya und Granatapfel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Karibischer Fischtopf mit Papaya und Granatapfel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
125 g Langkornreis
Salz, Cayennepfeffer
je 1 Papaya und Granatapfel
2 Schalotten
je 2 EL frische Kokosspäne und Öl
1 Prise gem. Muskatblüte
1 Zimtstange
je 400 ml Kokosnussmilch (ungesüßt, Dose) und Fischfond
Zitronensaft
500 g Lengfischfilet
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Reis nach Anleitung in Salzwasser garen. Papaya schälen, die Kerne entfernen und die Papaya in Stücke schneiden. Sellerie putzen, abspülen und in Streifen schneiden.

2.

Schalotten pellen und würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Schalotten darin andünsten. Muskatblüte, Zimt und 1 TL Cayennepfeffer zufügen und kurz anschwitzen. Fischfond und Kokosnussmilch angießen. Papaya und Sellerie zugeben und 5 Minuten leise köcheln lassen.

3.

Fischfilet in Stücke schneiden. Die Suppe mit Salz und Zitronensaft abschmecken. Fischstücke in die Suppe geben und bei schwacher Hitze 5 Minuten gar ziehen lassen.

4.

Granatapfel aufschneiden und die Kerne herauslösen. Reis ggf. abgießen und abtropfen lassen. Reis in die Suppe geben. Nochmals abschmecken. Die Suppe mit Granatapfelkernen und Kokosspänen bestreut servieren.