Kartoffel-Salat-Röllchen mit Krebsfleisch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffel-Salat-Röllchen mit Krebsfleisch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
12 Krebsschwänze küchenfertig
2 EL Sojasauce
1 TL gelbe Currypaste
12 kleine Kopfsalate
Salz
2 große, festkochende Kartoffeln
Pflanzenöl zum Frittieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Krebsschwänze waschen und trocken tupfen. Die Sojasauce mit der Currypaste verrühren und die Krebsschwänze damit dünn bestreichen. Den Salat einige Sekunden in kochendem Salzwasser blanchieren, abgießen und zwischen Küchenkrepp trocken tupfen. Die Kartoffeln schälen und aus den Mittelstücken 12 sehr dünne Scheiben herausschneiden oder hobeln. Diese ebenfalls kurz in Salzwasser blanchieren und anschließend gut trocken tupfen.
2.
Die Krebsschwänze jeweils in ein Salatblatt und eine Kartoffelscheibe einwickeln, evtl. mit einem Zahnstocher fixieren. Im heißen Frittierfett (ca. 170°C) portionsweise goldbraun ausbacken. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und anschließend servieren (Zahnstocher entfernen).