Kaviar-Austern-Gelee mit Schmand

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kaviar-Austern-Gelee mit Schmand
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
75
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert75 kcal(4 %)
Protein3 g(3 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate1 g(1 %)
Ballaststoffe0,2 g(1 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K9,5 μg(16 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,8 mg(7 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure4 μg(1 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin2,5 μg(6 %)
Vitamin B₁₂2,3 μg(77 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium99 mg(2 %)
Calcium29 mg(3 %)
Magnesium11 mg(4 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren1,3 g
Harnsäure20 mg
Cholesterin32 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
4
3 Blätter
200 ml
trockener Weißwein
200 ml
2 EL
2 EL
2 EL
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Austern öffnen und dabei das Meerwasser auffangen. Durch ein Sieb gießen. Das Austernfleisch aus den Schalen lösen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Wein mit dem Fischfond und 1-2 EL Meerwasser aufkochen und auf etwa die Hälfte einköcheln lassen. Vom Feuer nehmen, die ausgedrückte Gelatine darin auflösen und abkühlen lassen. Beginnt der Fond langsam zu gelieren die Hälfte vom Kaviar und vom Schnittlauch unterrühren und die Hälfte auf vier Gläser verteilen. Darauf die Austern setzen und den restlichen Fond einfüllen. Etwa 30 Minuten kalt stellen.
2.
Vor dem Servieren die saure Sahne cremig rühren und auf das Gelee verteilen. Mit dem restlichen Kaviar und Schnittlauch garniert servieren.