Ketchup aus Rote Bete

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ketchup aus Rote Bete
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
1
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 ml enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1 kcal(0 %)
Protein0 g(0 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate0 g(0 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0 g(0 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0 mg(0 %)
Vitamin K0,1 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0 mg(0 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure1 μg(0 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium3 mg(0 %)
Calcium0 mg(0 %)
Magnesium0 mg(0 %)
Eisen0 mg(0 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0 mg(0 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure0 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt0 g

Zutaten

für
500
Zutaten
300 g Rote Bete
1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
30 ml Olivenöl
1 EL brauner Zucker
3 EL Balsamessig
30 g Tomatenmark
Salz
1 Msp. Wasabi-Pulver
Produktempfehlung
Bei sauberer Arbeitsweise hält sich der Ketchup mindestens 3 Monate; nach dem Öffnen in den Kühlschrank stellen und innhalb einer Woche verbrauchen.
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Rote Bete waschen und in kochendem Wasser ca. 45 Minuten garen, bis sie sich leicht einstechen lässt. In der Zwischenzeit die Zwiebel und den Knoblauch schälen und würfeln. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig anbraten. Den Zucker hinzufügen, karamellisieren lassen und mit dem Essig ablöschen. Vom Herd ziehen.
2.
Die Rote Bete abgießen, noch heiß pellen und klein schneiden. Die Rote Bete, den Inhalt des Topfes und das Tomatenmark im Mixer fein und dickflüssig pürieren. Mit Salz und mit Wasabi abschmecken. Bis kurz vor dem Kochen erhitzen, heiß in eine Flasche umfüllen und fest verschließen.