Knusprige Risotto-Mozzarella-Bällchen mit Cranberry-Dip

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Knusprige Risotto-Mozzarella-Bällchen mit Cranberry-Dip
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig

Zutaten

für
24
Für das Risotto
1
1
2 EL
300 g
200 ml
trockener Weißwein
700 ml
40 g
frisch geriebener Parmesan
Pfeffer aus der Mühle
1
Außerdem
24
Mehl zum Wälzen
700 ml
Pflanzenöl zum Ausbacken
Cranberrysauce zum Servieren
Produktempfehlung
Einfrieren: Ja
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Für das Risotto die Zwiebel und den Knoblauch abziehen, fein hacken und in einem Topf mit heißem Öl glasig schwitzen. Den Reis zugeben, kurz mitschwitzen und mit dem Wein ablöschen. Diesen vollständig aufsaugen lassen und eine Schöpfkelle von der Brühe zugebe. Ebenefalls aufsaugen lassen und diesen Vorgang so oft wiederholen, bis die Brühe aufgebraucht und der Reis gar ist (ca. 25 Minuten). Den Parmesan unter das fertige Risotto tühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Das Ei unter das Risotto mischen und dieses vollständig auskühlen lassen.
3.
Den Backofen auf 80°C Ober-und Unterhitze vorheizen.
4.
Den Mozzarella abtropfen lassen, kleine Portionen von dem Risotto abstechen, zu Bälchen formen, diese flach drücken, mittig eine Mozzarellakugel platzieren und das Bällchen wieder verschließen, sodass die Mozzarellakugel vollständig vom dem Risotto umschlossen ist. Die Bällchen in Mehl wenden, leicht abklopfen und in heißem Fett goldbraun ausbacken. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen, auf Küchenkrepp abtropfen lassen und im vorgeheizten Ofen warm halten. Die Bällchen mit Cranberrysauce servieren.