Köfte mit Joghurtsauce und Couscoussalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Köfte mit Joghurtsauce und Couscoussalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig

Zutaten

für
4
Für den Couscoussalat
150 g
Couscous (Instant)
2
2
1 Handvoll
glatte Petersilie
1 Handvoll
½
30 ml
Pfeffer aus der Mühle
Für die Köfte
2
1
1 Handvoll
glatte Petersilie
800 g
Hackfleisch (vom Schwein)
1 TL
1
Semmelbrösel nach Bedarf
Pfeffer aus der Mühle
3 EL
Olivenöl zum Bestreichen
Für den Joghurtdip
300 g
½ TL
gerebelter Oregano
2 Msp.
edelsüßes Paprikapulver
1 Msp.
Zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Für den Couscoussalat den Couscous ca. 10 Minuten in lauwarmem Wasser ausquellen und dann in einem Haarsieb abtropfen lassen. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und fein würfeln. Die Tomaten waschen, halbieren und ebenfalls würfeln. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blätter klein schneiden. Couscous, Paprika, Tomaten und Kräuter mit Zitronensaft und Olivenöl mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Für die Köfte die Knoblauchzehen und die Zwiebel abziehen und beides fein würfeln. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Das Hackfleisch mit Knoblauch, Zwiebel, Petersilie, Kreuzkümmel und dem Ei verkneten. Ggf. Semmelbrösel zugeben, bis die Masse eine gut formbare Konsistenz hat. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse Bällchen formen und auf Spieße stecken. Gut andrücken und dabei leicht länglich formen. Mit Öl bepinseln und in einer heißen Pfanne von allen Seiten 6-8 Minuten braten.
3.
In der Zwischenzeit für den Dip den Joghurt salzen und in Schälchen verteilen. Die Gewürze darüber verteilen und mit einem Zahnstocher dekorativ einrühren.
4.
Den Couscousalat in Schalen anrichten und zusammen mit Köfte und Joghurtdip auf großen Tellern oder Platten verteilen. Mit Zitronenspalten und Minze garnieren.