Kohlrabi in Basilikum-Bechamelsauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kohlrabi in Basilikum-Bechamelsauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
598
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert598 kcal(28 %)
Protein40,8 g(42 %)
Fett42,2 g(36 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KohlrabiSchlagsahneButterWalnussÖlSalz

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
Kohlrabi (2 große Knollen)
40 g
25 g
Kohlrabiwasser
1 Becher
(200 g) Schlagsahne
frisch geriebene Muskatnuss
1
Töpfchen Basilikum
1
Eigelb (M)
30 g
gehackte Walnüsse
600 g
Schweinekotelett (4 Schweinekoteletts)
1 EL
Produktempfehlung

Dazu Salzkartoffeln oder Pellkartoffeln reichen.

Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Kohlrabi putzen, dabei etwas vom Kohlrabigrün beiseite legen. Kohlrabi schälen und in dicke Stifte schneiden. Kohlrabi in 3/8 l leicht gesalzenem Wasser 8-10 Minuten garen.

2.

Butter erhitzen und das Mehl darin anschwitzen. Kohlrabi abgießen, dabei das Kochwasser auffangen. Mehlschwitze mit Kohlrabiwasser, Milch und Sahne ablöschen und 2-3 Minuten kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Kohlrabi zufügen. Basilikumblättchen abzupfen. Einige Blättchen beiseite legen, den Rest hacken.

3.

Eigelb mit 3 EL lauwarmem Wasser verrühren. Topf von der Kochstelle nehmen und die Sauce mit Eigelb legieren. Walnüsse und gehacktes Basilikum unterrühren.

4.

Koteletts mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Koteletts darin pro Seite ca. 4 Minuten braten. Zusammen mit dem Kohlrabigemüse anrichten und mit Basilikumblättchen bestreut servieren.