Krautrouladen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Krautrouladen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
549
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien549 kcal(26 %)
Protein33 g(34 %)
Fett36 g(31 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,5 g(28 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E6,8 mg(57 %)
Vitamin K327,8 μg(546 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin14,5 mg(121 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure103 μg(34 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin18,9 μg(42 %)
Vitamin B₁₂4,6 μg(153 %)
Vitamin C134 mg(141 %)
Kalium1.213 mg(30 %)
Calcium150 mg(15 %)
Magnesium71 mg(24 %)
Eisen3,9 mg(26 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink5,8 mg(73 %)
gesättigte Fettsäuren14,9 g
Harnsäure207 mg
Cholesterin208 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Weißkohl
1 Brötchen vom Vortag
1 Zwiebel
2 EL Pflanzenöl
2 EL frisch gehackte Petersilie
500 g gemischtes Hackfleisch
2 kleine Eier
2 EL Semmelbrösel
2 EL Butterschmalz

Zubereitungsschritte

1.

Vom Kohl die äußeren Blätter entfernen und den Kohlkopf in reichlich kochendem Wasser 2-3 Minuten blanchieren, herausnehmen, kalt abschrecken, den Strunk mit einem Messer etwas abflachen und acht große Blätter vom Kohl entfernen.

2.

Die Semmel in ein wenig Wasser einweichen. Die Zwiebel schälen, fein würfeln und in 1 EL Öl glasig dünsten. Vom Feuer nehmen und die Petersilie zufügen. Die Semmel gut ausdrücken, mit der Zwiebelmischung, Hackfleisch, Eiern und Semmelbröseln vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3.

Die Kohlblätter nebeneinander ausbreiten, Füllung auf den Blättern verteilen. Die Längsseiten einschlagen, aufrollen und mit Küchengarn festbinden. Die Krautrouladen für ca. 20 Minuten im Dämpfer vorgaren.

4.

Butterschmalz erhitzen, Rouladen rundherum scharf anbraten (oder scharf im heißen Öl anbraten, etwas Wasser angießen und zugedeckt fertig garen). Das Küchengarn vor dem Servieren entfernen.

Schlagwörter