Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Protein-Power am Abend

Krautroulade

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Krautroulade

Krautroulade - Omas Klassiker neu aufgerollt

Health Score:
Health Score
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
400
kcal
Brennwert
Drucken
Zubereitung

Küchengeräte

1 Bräter, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Topf

Zubereitungsschritte

1.

Die dicken Blattrippen von 12 Weißkohlblättern flach schneiden. Die Kohlblätter in kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten garen (blanchieren), herausnehmen und kalt abschrecken. Bei den übrigen Kohlblättern den Strunk entfernen und anschließend sehr fein hacken. Die Paprika waschen, putzen, halbieren, entkernen, die weiße Haut entfernen und in sehr kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und ebenfalls sehr fein würfeln. Die Petersilie waschen und fein hacken.

2.

Das Hackfleisch mit dem gehackten Kohl, der Paprika, der Zwiebel, dem Knoblauch, der gehackte Petersilie, den Semmelbrösel, dem Ei und dem Senf gut vermischen und kräftig durchkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hack-Mischung auf die Kohlblätter verteilen, die Seiten einschlagen, aufrollen und mit Küchengarn binden. Die Möhre und den Sellerie schälen und in Würfel schneiden. 

3.

Butterschmalz in einem Bräter erhitzen. Die Rouladen darin rundherum scharf anbraten. Die Möhre und den Sellerie zugeben und mit der Brühe aufgießen und die Rouladen im geschlossenen Topf ca. 45 Minuten schmoren lassen. Ab und zu wenden und mit Bratfond begießen. Die fertigen Rouladen aus dem Topf nehmen, die Soße pürieren und nach Belieben mit etwas Stärke eindicken. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Rouladen von dem Küchengarn lösen und mit der Sauce angerichtete servieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie Knollensellerie richtig putzen, schälen und waschen
Wie Sie Knollensellerie effektiv in Würfel schneiden

Health-Infos

Dieses Rezept ist gesund, weil ...

Die Krautrouladen sind einfach zubereitet und perfekt für die kalte und dunkle Jahreszeit; der hohe Vitamin C-Anteil des Weißkohls stärkt unser Immunsystem und lässt die Sorgen um eine mögliche Erkältung schwinden. Zudem ist der Kohl super für die Verdauung, denn die enthaltenen Ballaststoffe unterstützen den Darm bei seiner Tätigkeit.

So machen Sie das Rezept noch smarter

Bestücken Sie Ihre Krautrouladen doch auch einmal vegetarisch: Ob mit Sojaschnetzel oder roten Linsen, der Klassiker kommt immer gut an.

Exakte Nährwerte dieses Rezepts  
Nährwerte
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien400 kcal(19 %)
Protein28 g(29 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,6 g(35 %)
(1 Portion)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E6,5 mg(54 %)
Vitamin K322,4 μg(537 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin13,5 mg(113 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure135 μg(45 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin16,7 μg(37 %)
Vitamin B₁₂4,7 μg(157 %)
Vitamin C186 mg(196 %)
Kalium1.362 mg(34 %)
Calcium152 mg(15 %)
Magnesium80 mg(27 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink6,2 mg(78 %)
gesättigte Fettsäuren11,5 g
Harnsäure188 mg
Cholesterin134 mg
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar
Top-Deals des Tages
Bis zu 50% reduziert: Technotrade Wetterstation
VON AMAZON
Preis: 99,99 €
58,28 €
Läuft ab in:
Bis zu 15% reduziert: Aufbewahrungssysteme IRIS
VON AMAZON
Preis: 9,90 €
8,91 €
Läuft ab in:
Bis zu 15% reduziert: Aufbewahrungssysteme IRIS
VON AMAZON
12,23 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages