Kressecremesuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kressecremesuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
431
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien431 kcal(21 %)
Protein12 g(12 %)
Fett38 g(33 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,3 g(11 %)
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D2,9 μg(15 %)
Vitamin E7,9 mg(66 %)
Vitamin K33,1 μg(55 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4 mg(33 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure152 μg(51 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin24,6 μg(55 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C37 mg(39 %)
Kalium546 mg(14 %)
Calcium187 mg(19 %)
Magnesium38 mg(13 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren15,8 g
Harnsäure65 mg
Cholesterin476 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 hart gekochte Eier
1 Petersilienwurzel
1 Stange Lauch
2 Zwiebeln
3 Kästchen Kresse
3 EL Öl
1 ⅕ l Gemüsefond
250 g Schlagsahne
4 Eigelbe
40 ml Noilly Prat (Wermut)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneKresseÖlEiPetersilienwurzelZwiebel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Petersilienwurzel schälen und zerkleinern.
2.
Lauch waschen, putzen und in Ringe schneiden.
3.
Zwiebeln schälen und hacken.
4.
Kresse abschneiden und abbrausen.
5.
Das Gemüse in heißem Öl andünsten, Fond angießen und ca. 10 Min. garen,
6.
2/3 der Kresse zufügen und alles pürieren.
7.
100 g Sahne mit den Eigelben verquirlen, in die Suppe rühren, nicht mehr kochen lassen.
8.
Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Hartgekochte Eier pellen und hacken.
9.
Zum Servieren restliche Sahne halbsteif schlagen, Suppe erhitzen (nicht kochen), Sahne unterziehen und mit restlicher Kresse und gehacktem Ei bestreuen.