Makrele mit Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Makrele mit Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 22 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für das Gemüse
300 g festkochende Kartoffeln
Salz
3 EL Butter
700 g Schmorgurke
1 Schalotte
1 TL Honig
1 TL Senfsamen
100 ml trockener Weißwein
150 ml Gemüsebrühe
Pfeffer aus der Mühle
2 Dillspitzen
200 g Schmand
1 TL mittelscharfer Senf
1 TL Zitronensaft
Für die Fische
4 Makrelen küchenfertig, á ca. 350 g
1 EL Zitronensaft
3 EL weiche Kräuterbutter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Olivenöl
Für die Garnitur
Zitronenspalten
Dillspitzen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchmorgurkeKartoffelSchmandWeißweinButterOlivenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln schälen, waschen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Anschließend mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Eine Pfanne mit 2 EL Butter erhitzen und die Kartoffelwürfel goldbraun ausbacken.
2.
Die Makrelen waschen, trocken tupfen und innen und außen mit Zitronensaft beträufeln. Die Kräuterbutter im Bauchraum der Makrelen verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Haut 2-3 Mal einritzen, mit Olivenöl bepinseln und die Makrelen in Fisch-Grillgitter geben. Auf dem heißen Grill rundherum in 10-12 Minuten grillen.
3.
Die Gurken schälen, längs halbieren und die Kerne mit einem Löffel herausschaben. Das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Die Schalotte abziehen, fein hacken und in der übrigen heißen Butter glasig anschwitzen. Den Honig zugeben, kurz karamellisieren lassen, die Gurken und die Senfkörner untermengen und mit dem Wein und der Brühe ablöschen. Salzen, pfeffern und ca. 10 Minuten leise schmoren lassen. Den Dill waschen, trocken schütteln und fein hacken. Den Schmand, den Senf und den Dill unter das Gurkengemüse unterrühren und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Die Kartoffelwürfel auf Küchenkrepp abtropfen lassen und zum Schluss zu den Schmorgurken geben. Das Gemüse nach Belieben in kleine Schälchen füllen und mit der gegrillten Makrele auf Tellern anrichten. Mit Zitronenspalten und Dillgarnitur servieren.