Meerbarbe in Kokossuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Meerbarbe in Kokossuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
377
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien377 kcal(18 %)
Protein23 g(23 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D3 μg(15 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K11,6 μg(19 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin10 mg(83 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure51 μg(17 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin11,8 μg(26 %)
Vitamin B₁₂2,2 μg(73 %)
Vitamin C33 mg(35 %)
Kalium854 mg(21 %)
Calcium149 mg(15 %)
Magnesium89 mg(30 %)
Eisen5,6 mg(37 %)
Jod332 μg(166 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren20,3 g
Harnsäure155 mg
Cholesterin81 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 cm frischer Ingwer
1 Limette Bio, Saft und Schalenanbrieb
2 Chilischoten rot
100 g Cocktailtomaten
1 Bund Frühlingszwiebeln
¼ Bund Koriandergrün
1 Dose Kokosmilch 400 ml
400 g Meerbarbenfilet mit Haut
Salz
1 Prise gemahlener Koriander
1 TL Zucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ingwer schälen und sehr feine würfeln. Die Chili waschen, nach Belieben Kene und Innenhäute entfernen und in feine Ringe schneiden.
2.
Tomaten waschen und halbieren. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Koriander waschen, die Blättchen in feine Streifen schneiden.
3.
Kokosmilch mit Gemüsebrühe, Ingwer, Limettenschale, Chiliringen und Frühlingszwiebeln in einen Topf geben und erhitzen, einige Minuten leise köcheln lassen.
4.
Die Fischfilets mit der Haut in mundgerechte Stücke schneiden. Die Suppe mit 2 EL Limettensaft, Salz, Koriander und Zucker abschmecken. Fisch und Tomaten untermischen, nur kurz erhitzen. Koriander unterrühren und sofort servieren.