Meerbrasse mit Tomatenvinaigrette und Kartoffelhobeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Meerbrasse mit Tomatenvinaigrette und Kartoffelhobeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g festkochende Kartoffeln
Olivenöl
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
4 Meerbrassen à ca. 300 g
1 unbehandelte Zitrone
300 g Cocktailtomaten
4 Stiele Petersilie
4 EL Zitronensaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2.
Die Kartoffeln schälen und in feine Scheiben schneiden oder hobeln. Ein oder mehrere Backbleche in Portionsgröße (etwas größer als der Fisch) überlappend auslegen und mit etwas Öl Bepinseln. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Die Meerbrassen abbrausen und trocken tupfen. Innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zitrone längs halbieren und in feine Spalten schneiden. In die Bauchhöhlen der Fische füllen und jeweils auf das Kartoffelbett legen. Ebenfalls mit Olivenöl beträufeln und im Ofen ca. 30 Minuten garen.
4.
Währenddessen die Tomaten waschen und klein schneiden. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und die abgezupften Blätter grob hacken. Mit dem Zitronensaft und 4 EL Öl verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Die Meerbrassen vorsichtig mit dem Kartoffelbett auf einer Platte anrichten und mit dem darüber verteilten Tomatendressing servieren.