Gratiniertes Sauerkraut und mit Wurst und Püree

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gratiniertes Sauerkraut und mit Wurst und Püree
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
309
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien309 kcal(15 %)
Protein9 g(9 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,3 g(21 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K54,5 μg(91 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,2 mg(35 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure90 μg(30 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin3,8 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C70 mg(74 %)
Kalium1.273 mg(32 %)
Calcium177 mg(18 %)
Magnesium72 mg(24 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren8,6 g
Harnsäure62 mg
Cholesterin34 mg
Zucker gesamt5 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
1 EL
800 g
5
2
100 ml
trockener Weißwein
400 ml
Pfeffer aus der Mühle
600 g
mehlig kochende Kartoffeln
2 EL
200 ml
Muskat frisch gerieben
4

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden. Das Butterschmalz erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Sauerkraut, Wacholderbeeren und Lorbeer dazugeben. Den Wein und die Brühe dazugießen, aufkochen lassen und zugedeckt ca. 40 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Kartoffeln waschen und in der Schale weich kochen. Pellen und durch die Kartoffelpresse drücken. Mit der Butter und der Milch zu einem glatten Püree verarbeiten und mit Salz und Muskatnuss abschmecken. Sollte die Masse zu trocken sein, dann noch etwas Milch hineinrühren.
3.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Sauerkraut in eine Auflaufform geben und etwas zum Rand hin verteilen. Die Mulde im Sauerkraut mit dem Kartoffelpüree füllen. Die Würste in dicke Scheiben schneiden und auf dem Püree verteilen. Im heißen Backofen in 25-30 Minuten goldbraun backen. Dann sofort servieren.