Milchkuchen nach mexikanischer Art (Tres Leches Cake)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Milchkuchen nach mexikanischer Art (Tres Leches Cake)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 3 h 45 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
125 g Butter
200 g Zucker
1 Prise Salz
½ Päckchen Vanillezucker
6 Eier
300 g Mehl
2 TL Backpulver
200 ml gesüßte Kondensmilch
200 ml Kaffeesahne
200 ml Milch
120 g Aprikosenkonfitüre
2 EL Rum
250 ml Schlagsahne mind. 30 % Fett
1 EL Puderzucker
16 Belegkirschen
16 Minze
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneZuckerMilchButterVanillezuckerSalz

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine kleines, möglichst hohes Backblech mit Backpapier auslegen (ersatzweise eine Kasten- oder Auflaufform verwenden). Die Butter mit dem Zucker, dem Salz und dem Vanillezucker schaumig schlagen. Nach und nach die Eier unterrühren und die Masse gut schaumig aufschlagen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, auf die Schaummasse sieben und unterziehen. Den Teig auf das Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen (Stäbchenprobe machen!), dann herausnehmen und abkühlen lassen.
2.
Die gesüßte Kondensmilch mit der Kaffeesahne und der Milch mischen. In den Kuchen mit einem Holzstäbchen Löcker spicken und den Kuchen anschließend mit der Milch-Sahne-Mischung tränken, bis er sich vollgesaugt hat. Mit Folie bedecken und mindestens 3 Stunden kaltstellen.
3.
Herausnehmen, die Folie abnehmen. Die Aprikosenkonfitüre mit dem Rum mischen, durch ein Sieb streichen, leicht erwärmen und auf dem Kuchen verteilen. Die Sahne mit dem Puderzucker steif schlagen und damit ein dünnes Gittermuster auf den Kuchen spritzen. Den Kuchen in Stücke schneiden (ca. 5 x 5 cm) und jedes Stück mit einem Tupfer Sahne, einer Belegkirsche und einem Pfefferminzblättchen garnieren.