Roter Samtkuchen (Red Velvet Cake)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Roter Samtkuchen (Red Velvet Cake)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig
Kalorien:
7862
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien7.862 kcal(374 %)
Protein142 g(145 %)
Fett494 g(426 %)
Kohlenhydrate717 g(478 %)
zugesetzter Zucker319 g(1.276 %)
Ballaststoffe13,8 g(46 %)
Automatic
Vitamin A5,2 mg(650 %)
Vitamin D15,9 μg(80 %)
Vitamin E18,3 mg(153 %)
Vitamin K49,2 μg(82 %)
Vitamin B₁1,2 mg(120 %)
Vitamin B₂3,3 mg(300 %)
Niacin34,4 mg(287 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure403 μg(134 %)
Pantothensäure8,8 mg(147 %)
Biotin116,5 μg(259 %)
Vitamin B₁₂9,9 μg(330 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium2.423 mg(61 %)
Calcium1.109 mg(111 %)
Magnesium200 mg(67 %)
Eisen11,6 mg(77 %)
Jod573 μg(287 %)
Zink10,4 mg(130 %)
gesättigte Fettsäuren303,1 g
Harnsäure217 mg
Cholesterin2.553 mg
Zucker gesamt360 g

Zutaten

für
1
Zutaten
500 g Mehl Type 405
250 g Butter zimmerwarm
200 g Zucker
1 Prise Salz
1 TL Bourbon-Vanille Pulver
6 Eier
200 ml Milch
1 Päckchen Weinstein-Backpulver
2 EL rote Lebensmittelfarbe
Für die Creme
250 g Frischkäse kalt
250 g Mascarpone kalt
120 g Puderzucker
200 g Schlagsahne kalt
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
FrischkäseButterMascarponeZuckerMilchSchlagsahne
Produktempfehlung

Für einen großen Festtag zwei Kuchen dieser Größe backen und mit der doppelten Menge Creme zu einer Torte zusammensetzen.

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 160° C Umluft vorheizen.

2.

Die Butter mit dem Zucker und dem Salz schaumig schlagen. Die Eier und das Vanillepulver dazugeben und cremig schlagen. Die Lebensmittelfarbe unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und nach und nach zusammen mit der Milch unter die rote Eiercreme rühren. Eventuell noch etwas Milch oder Mehl hinzufügen. Eine Springform einfetten und den Teig einfüllen, auf die unterste Stufe des heißen Backofens schieben und 50-60 Minuten backen. Die Stäbchenprobe machen. Den Kuchen auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.

3.

Für die Creme den Frischkäse mit dem Mascarpone glatt rühren, den Puderzucker dazusieben und untermischen. Die Sahne steifschlagen und unterheben, dann bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen. Den kalten Kuchen quer in zwei Hälften schneiden. Die untere Hälfte mit 1/3 der Creme bestreichen, die andere Hälfte darauf legen und die Torte mit der restlichen Creme rundum einstreichen und verzieren. Bis zum Servieren kalt stellen.

 
Bei uns gab es diesen Kuchen als wunderschönen mit Früchten und Blüten dekorierten zweistöckigen Geburtstagskuchen . Er sah sehr schön aus , geschmeckt hat er niemandem.
 
Das ist kein echt "roter Samtkuchen"! Der echte enthält eine Säure (z. B. Essig, Buttermilch etc.) und Kakao. Diese beiden Zutaten entwickeln eine chemische Reaktion, welche eine Rotfärbung verursacht.
 
Dieser Kuchen hat uns überhaupt nicht geschmeckt. Trotz der gehaltvollen Zutaten war er sehr trocken. Das hat der Guss und die Füllung auch nicht mehr rausgerissen. Auch geschmacklich nicht lecker.