Mit Hackfleisch gefüllte Auberginen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mit Hackfleisch gefüllte Auberginen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
2
mittelgroße Auberginen
Saft einer Zitronen
3
6
½ Bund
½ Bund
2 Zweige
3 EL
300 g
100 g
geriebener Parmesan
Außerdem
Fett für die Reine
Estragonzweig zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Auberginen waschen, abtrocknen und der Länge nach halbieren. Mit einem Messer das Fruchtfleisch so weit herausschneiden, dass ein ca. 1 cm breiter Rand stehen bleibt. Die ausgehöhlten Hälften mit Zitronesaft beträufeln.
2.
Knoblauch schälen mit etwas Salz zu einer Paste zerdrücken. Diese Paste auf die Schnittstellen der Auberginen streichen.
3.
Das herausgeschnittene Auberginenfruchtfleisch fein würfeln.
4.
Tomaten einige Sekunden überbrühen, häuten, vierteln, entkernen und würfeln. Petersilie und Estragon waschen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken.
5.
Frühlingszwiebeln waschen, putzen und fein hacken.
6.
Das Öl in einem Topf erhitzen, die Frühlingszwiebeln darin anschwitzen, dann Hackfleisch zugeben und unter Rühren andünsten. Anschließend die Tomaten- und Auberginenwürfel hineingeben und kurz mitdünsten. 2 TL Parmesan und die Kräuter unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken.
7.
Die Masse in die Auberginenhälften füllen, mit restlichem Parmesan bestreuen und in eine gefettete Reine setzen. Im vorgeheizten Backofen (180°; Mitte) ca. 30 Min. überbacken.
8.
Mit Estragonzweigen garniert sofort servieren.