Möhren-Orangensuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Möhren-Orangensuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
441
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien441 kcal(21 %)
Protein6 g(6 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate41 g(27 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe10,8 g(36 %)
Vitamin A2,3 mg(288 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K19,5 μg(33 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,7 mg(23 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure92 μg(31 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin15,3 μg(34 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C143 mg(151 %)
Kalium1.081 mg(27 %)
Calcium198 mg(20 %)
Magnesium64 mg(21 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren13,7 g
Harnsäure82 mg
Cholesterin59 mg
Zucker gesamt40 g

Zutaten

für
4
Zutaten
3 Orangen
500 g Möhren
2 Zwiebeln
2 EL Butter
2 TL Zucker
200 ml trockener Weißwein
400 ml Gemüsebrühe
3 Orangen (Saft)
200 g Schlagsahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MöhreWeißweinSchlagsahneButterZuckerOrange
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Orangen mit einem scharfen Messer schälen, so dass auch die weiße Haut entfernt ist, dann entlang der Trennwände die Filets herausschneiden. Die Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden.
2.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Butter in einem Topf erhitzen, Zucker zugeben und schmelzen lassen, dann Möhren und Zwiebelwürfel hineingeben und 2 - 3 Minuten unter Rühren dünsten. Nun ca. 2 /3 der Orangenfilets zugeben, Wein, Brühe und Orangensaft angießen, aufkochen und zugedeckt ca. 30 Min. köcheln lassen. Mit einem Schöpflöffel etwas von den Möhren herausnehmen und beiseite stellen, den Rest der Suppe pürieren. Die Sahne zugeben, nochmals aufkochen und mit Meerrettich, Salz und Pfeffer würzen, abschmecken.
3.
Zum Servieren die beiseite gelegte Möhren und Orangenfilets auf vorgewärmte Suppenteller verteilen und mit der Suppe auffüllen. Nach Belieben mit geschlagener Sahne servieren.