Mohnpudding mit Honigsauce

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Mohnpudding mit Honigsauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
8
Zutaten
80 g
½ l
100 g
70 g
1 Päckchen
4
2
50 g
gemahlene Mandelkerne
180 g
gemahlener Mohn
2
Eigelbe für die Sauce
l
süße Schlagsahne für die Sauce
50 g
Honig für die Sauce
Vanilleschoten für die Sauce
1 Prise
Salz für die Sauce
1
unbehandelte Bio-Orange die Schale für die Sauce
1 TL
1
Willams Christ Birne
100 ml
frische Minze zum Dekorieren
zerlassene Butter für die Form
50 g
Zucker für die Form
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneMohnSchlagsahneButterRotweinWeißbrot

Zubereitungsschritte

1.

Das Weißbrot in Würfel schneiden und in der Sahne einweichen. Eine feuerfeste Form mit Butter einfetten und mit Zucker ausstreuen.

2.

In einer Schüssel Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, nach und nach das Eigelb dazu geben. Die gemahlenen Mandeln und die Brotwürfel unter den gemahlenen Mohn mischen, das Eiweiß steif schlagen und unterheben, in die gezuckerte Form füllen und diese verschließen.

3.

Die Form in einen mit Wasser gefüllten hitzebeständigen Topf stellen und im Backofen bei 180 Grad (Stufe 2 Gasherd) etwa 20 Minuten erwärmen.

4.

Die Birnenhälften kurz in Rotwein erwärmen und beiseite stellen.

5.

Ein Eigelb, Sahne, Honig, Vanillemark und Salz für die Sauce aufkochen lassen. Unter die nicht mehr kochende Masse ein Eigelb unterheben und die Orangenschale geraspelt hinzufügen. Die Sauce mit Grand Manier abschmecken.

6.

Den Mohnpudding auf einen Teller stürzen, mit der Sauce übergießen, die Williams Birnen in Scheiben schneiden und um den Pudding herum garnieren. Vor dem Servieren den Pudding mit den Minzeblättern garnieren