16
Drucken
16
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Mürbeteig

(Grundrezept)

Mürbeteig

Mürbeteig - Einfach in der Zubereitung, vielseitig in der Verwendung – ein Teig für viele Leckereien

173
kcal
Brennwert
15 min
Zubereitung
3 h 15 min
Fertig
mittel
Schwierigkeit

Zutaten

für 12 Stücke
Hier kaufen!125 g Weizen-Vollkornmehl
125 g Mehl Type 405
125 g Joghurtbutter
Hier bei Amazon kaufen!75 g Rohrzucker
1 Prise Salz
1 Ei
Jetzt bei Amazon kaufen!3 EL gemahlene Mandeln (25 g)
Einkaufsliste drucken
Die Bring-App speichert die Zutatenliste automatisch auf deinem Handy. So geht bequem einkaufen!

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 Sieb, 1 Nudelholz, 1 Handmixer, 1 Backpapier, 1 Frischhaltefolie

Zubereitungsschritte

Mürbeteig Zubereitung Schritt 1
1
Beide Mehlsorten auf ein großes Stück Backpapier sieben.
Mürbeteig Zubereitung Schritt 2
2
Butter mit den Schneebesen des Handmixers bei mittlerer Geschwindigkeit rühren, sodass sie geschmeidig weich wird. (Nicht zu schnell schlagen, die Butter soll nicht luftig werden.)
Mürbeteig Zubereitung Schritt 3
3
Zucker und Salz dazugeben und unterarbeiten.
Mürbeteig Zubereitung Schritt 4
4
Ei ebenfalls unterarbeiten.
Mürbeteig Zubereitung Schritt 5
5
Das gesamte Mehl mit den Mandeln auf einmal dazugeben und mit den Knethaken kurz unterarbeiten, damit sich alles gut verbindet, dann den Teig zu einer Kugel formen.
Mürbeteig Zubereitung Schritt 6
6
Teig in Frischhaltefolie wickeln und etwas flach drücken. Für etwa 3 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Dann den Teig nach jeweiligem Rezept weiterverarbeiten.

Letzte KommentareAlle Kommentare

Bild des Benutzers EAT SMARTER
Das müsste gehen, wir haben es allerdings nicht ausprobiert.
 
kann ich statt des Rohrzuckers auch Xucker (Xucker light europ. Erythrit) nehmen?
 
Tut mir leis, aber ich hab noch nie so umständlich einen Mürbeteig hergestellt. Butter oder Margarine mit dem Schneebesen verrühren, da muss der Teig ja zu weich werden. Meiner Ansicht nach müssen auch keine Mandeln dazu und es genügt auch eine Mehlsorte. Wenn schon mit Gerät würde ich den Teig wie üblich mit dem Knethaken herstellen. Alle Zutaten zusammen in die Teigschüssel, die Butter (Fett) in Stückchen und möglichst kalt, und verkneten. Es genügt auch wirklich eine Stunde Kühlschrank, wenn überhaupt. Bei tagelangem Liegen wäre ich nicht sicher, ob der Teig nicht brüchig wird.
 
Kann ich den Teig auch zwei Tage vorher zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren, ehe ich ihn weiterverarbeite? EAT SMARTER sagt: Kein Problem. Lassen Sie ihn in Folie gewickelt.
 
Was ist denn hier genau als Portion zu sehen? EAT SMARTER sagt: Sie haben recht, das wird nicht richtig klar. Gemeint ist 1 Stück, wenn man eine 24-26er Springform damit belegt. Dazu kommt dann aber noch die jeweilige Füllung.

Top-Deals des Tages

Stark reduziert: IRIS, Schubladenschrank / Schubladenbox / Rollwagen / Rollcontainer / Werkzeugschrank Smart Drawer Chest, SDC-004, mit Rollen, Kunststoff, schwarz / transparent und mehr
VON AMAZON
27,08 €
Läuft ab in:
Sonderangebot: IRIS, 2er-Set Unterbettboxen / Rollerboxen / Aufbewahrungsboxen Top Box Under Bed Box, TBU-40, mit 4 Rollen, Plastik, transparent / schwarzer Deckel, 40 L, 68 x 38,8 x 18,5 cm und mehr
VON AMAZON
Preis: 99,99 €
75,83 €
Läuft ab in:
Sonderangebot: IRIS, 2er-Set Unterbettboxen / Rollerboxen / Aufbewahrungsboxen Top Box Under Bed Box, TBU-40, mit 4 Rollen, Plastik, transparent / schwarzer Deckel, 40 L, 68 x 38,8 x 18,5 cm und mehr
VON AMAZON
Preis: 39,99 €
35,24 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages