Nüsse in Rotweinsirup

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nüsse in Rotweinsirup
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
715
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien715 kcal(34 %)
Protein19 g(19 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate71 g(47 %)
zugesetzter Zucker62 g(248 %)
Ballaststoffe7,3 g(24 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E6,3 mg(53 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin13,2 mg(110 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure106 μg(35 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin22,8 μg(51 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium547 mg(14 %)
Calcium40 mg(4 %)
Magnesium114 mg(38 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren5,7 g
Harnsäure46 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt65 g

Zutaten

für
8
Für die Nüsse
500 g
gemischt Nüsse z. B. Mandeln, Haselnüsse, Cashewkerne
Pro Glas
3
3
¼
1
Sternanis nach Belieben
Für den Sirup
1 ⅕ l
Rotwein z. B. Spätburgunder
500 g
6
kleinere Marmeladengläser (Schraubgläser)

Zubereitungsschritte

1.

Für die Nüsse diese in einer Pfanne ohne Fett und unter ständigem Rühren leicht goldbraun anrösten lassen. Dann die Nüsse abkühlen lassen und mit den Gewürzen in die Gläser einfüllen.

2.

Für den Sirup den Zucker in einem großen Topf bei kleiner Hitze schmelzen lassen, mit dem Rotwein ablöschen, aufgießen und etwas einkochen lassen. Der Sirup sollte in etwa eine honigähnliche Konsistenz haben.

3.

Dann so viel Sirup auf die Nüsse gießen, dass diese bedeckt davon sind. Die Gläser gut verschließen und an einem dunklen, trockenen Ort aufbewahren.

4.

Die Nüsse ca. 1 Woche durchziehen lassen.

Schlagwörter