Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Osso buco mit Nudeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Osso buco mit Nudeln
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 55 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
1
1
1
1 Stange
1000 g
Kalbsbein (ca. 4 Scheibe)
Pfeffer aus der Mühle
1 EL
2 EL
150 ml
250 ml
4
2 Zweige
200 g
weiße Bohnen Dose
2 EL
frisch gehackte Kräuter Thymian und Rosmarin
350 g
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.

Die Zwiebel, die Knoblauchzehe, Möhre und Sellerie schälen, bzw. putzen und alles fein würfeln. Das Fleisch abbrausen, trocken tupfen, die Sehnen außen, mehrmals einschneiden. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Mehl bestreuen. Das Öl in einem großen Topf erhitzen, das Fleisch rundherum scharf anbraten und aus dem Topf nehmen. Das vorbereitete Gemüse in den Topf geben, darin kurz anschwitzen und mit dem Wein ablöschen. Das Fleisch wieder einlegen und ein wenig Brühe zugeben. Zugedeckt bei geringer Hitze ca. 2 Stunden leise schmoren lassen, dabei zwischendurch nach Bedarf Brühe zugießen und die Fleischscheiben wenden.

2.

In der Zwischenzeit die Tomaten heiß überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und würfeln. Nach etwa 1 Stunde mit zum Fleisch geben.

3.

Die Bohnen in einem Sieb waschen und abtropfen lassen. Mit den Kräutern während der letzten ca. 15 Minuten mit in den Topf geben.

4.

Die Rigatoni in Salzwasser al dente kochen.

5.

Das Osso buco mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Die abgetropften Nudeln unterschwenken und mit abgezupftem Rosmarin garniert servieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar