Paprika-Tofu-Spießchen mit Walnuss-Feigen-Dip

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Paprika-Tofu-Spießchen mit Walnuss-Feigen-Dip
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
267
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert267 kcal(13 %)
Protein8,4 g(9 %)
Fett15,7 g(14 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
1
1
5 TL
200 g
kleine Holzspieß
Für den Dip
40 g
100 g
Saft von 1 Limette
1 TL
1 TL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PaprikaschoteÖlTofuWalnussDijonsenfSambal oelek

Zubereitungsschritte

1.
Paprikaschoten vierteln, putzen und abspülen. Mit der Hautseite nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Hautseite mit 1 TL Öl dünn bepinseln. Im vorgeheizten Backofen bei 225 Grad (Gas: Stufe 4-5, Umluft: 200 Grad) ca. 15-20 Minuten backen. Mit einem kalt angefeuchteten Geschirrtuch abdecken und ca. 10 Minuten beiseite stellen. Haut abziehen.
2.
Tofu in ca. 5 cm lange und 1 cm breite Stifte schneiden. 2 TL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Tofustifte darin kurz anbraten. Jeweils ein Stück Tofu mit einem Paprikastreifen umwickeln und mit einem Holzspießchen feststecken. Restliches Öl in der Pfanne erhitzen und die Spießchen darin kurz schwenken.
3.
Walnüsse grob zerkleinern. Feigenkonfitüre mit Walnüssen, Limettensaft, Senf und Sambal Oelek in einem elektrischen Zerkleiner pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Spießchen zusammen mit dem Walnuss-Feigen-Dip anrichten.